Pinatell ist in der Schweiz

Unser Sorgenkind Pinatell ging es bereits in Spanien besser, jedoch kamen die Ärzte an ihre Grenzen. Er wurde mit Schrot beschossen und durfte fast ganz im Tierheim genesen, doch der verletzte Rektalverschluss konnte noch nicht geheilt werden.

Nun hat Pinatell bei unserem ehemaligen Schützling Amidala ein Plätzchen gefunden, von wo aus er die beste medizinische Versorgung erhalten wird. Wir sind unglaublich dankbar und hoffen, dass er bald völlig sorgenfrei durch das Leben tapsen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.